• Zielgruppen
  • Suche
 

PA_soz zu Gast auf dem dritten Demografiekongress der Niedersächsischen Landesregierung

Titelblatt Programmheft Demografiekongress 2016
Foto auf dem Demografiekongress

Am 18. Oktober 2016 ist die Abteilung Planungs- und Architektursoziologie zu Gast auf dem dritten Demografiekongress der Landesregierung in Hannover.

 

Im Forum 4 moderiert Barbara Zibell - als Mitglied des Demografiebeirats und Leiterin der AG 3 der 2. Arbeitsphase - das Gespräch über "Neue und lebendige Formen des Wohnens und gesellschaftlichen Zusammenlebens in Stadt und Dorf".

Ingrid Heineking spricht im Forum 1 zum Thema "Demografiefeste Dörfer" über Erfolgsfaktoren und und Herausforderungen in der Nahversorgung.

Auf dem Markt der Möglichkeiten präsentieren B.Sc. Annika Füchtenbusch und B.Sc. Matteo Garzosch das Projekt "Reallabor Arbste - Neues Leben für alte Höfe" aus dem Sommersemester 2016. Das Projekt an der Leibniz Universität Hannover unter Leitung von Prof. Dr. Barbara Zibell und M.Sc. Anna Drewes erfolgte in enger Zusammenarbeit mit Peter und Vera Henze (Hofbesitzer und  -besitzerin) sowie dem Verein Land & Kunst. Unterstützt wurde es von Vertretern des Denkmalschutzes und der Landwirtschaft, von ehemaligen Bewohnern sowie Expertinnen und Experten für Bildung und Wohnen.

Die Studierenden haben inhaltliche, konzeptionelle und architektonische Überlegungen für die neue Nutzung alter Höfe entwickelt. Zwölf Studierende erarbeiteten Modelle für die nachhaltige Umnutzung ländlicher Bausubstanz.

 

Wo?

Hannover Congress Centrum,
Niedersachsenhalle
Theodor-Heuss-Platz 1-3
30175 Hannover

Wann?

18. Oktober 2016

Weitere Informationen:

Niedersächsische Staatskanzlei