• Zielgruppen
  • Suche
 

Büroarchitektur im Wandel der Arbeitswelt

„Fräulein, wie viele Anschläge schaffen Sie in der Minute?“ Die Arbeitswelt der Büroangestellten unterliegt seit dem Beginn der Industrialisierung einemsteten Wandel. Die Entwicklung neuer Technologien und sich verändernde gesellschaftliche Rahmenbedingungen führen nicht nur zu neuen Arbeitsprozessen, sondern haben immer auch Auswirkungen auf die Büroarchitektur.


Inhalt und Lernziele

In der Lehrveranstaltung werden typische Bürogebäude aus verschiedenen Jahrzehnten, von der Industrialisierung zu Beginn des 20. Jahrhunderts bis heute, mit dem Schwerpunkt auf Raum- und Nutzungskonzepte vorgestellt, ausgewählte Beispiele werden von den Studierenden analysiert. Die Untersuchungen beziehen sich auf veränderte Arbeitsprozesse und deren Auswirkungen auf die Gestaltung von Geschossflächen, Bürotypologien und Mobiliar ebenso wie auf die Konsequenzen für Nutzerinnen und Nutzer.
Der aktuell im Rahmen der Globalisierung und Digitalisierung stattfindende Wandel der Arbeit bildet den Abschluss der Lehrveranstaltung. Anhand bekannter Bürobeispiele wie Google oder Soundcloud werden mögliche Gründe für das Entstehen extrem gestalteter Büroflächen diskutiert.

Studiengang

B.Sc. Architektur, M. Sc. Architektur und Städtebau

Termin

Mo. 10 - 13 Uhr

Erster Termin

Mo. 24.10.2016

Veranstaltungsort

Herrenhäuser Str. 8, Raum C007

Lehrpersonen

Remke/Zibell