• Zielgruppen
  • Suche
 

Vortrag von Prof. Kerstin Dörhöfer und Book Release bei DiUm6

Am 15. November 2016 wird im Rahmen der Vortragsreihe DiUm6 der Fakultät für Architektur und Landschaft Band 5 der Schriftenreihe WEITER_DENKEN mit dem Titel „ON STAGE! - Women in Architecture_LandscapeandPlanning“präsentiert. „On Stage“ dokumentiert die erste Etappe eines internationalen Projektes, das Frauen als Persönlichkeiten zwischen beruflichen und familiären Aufgaben und Verpflichtungen vorstellt. Die bisher im Rahmen von Folgeausstellungen in Hannover 2011, Valencia 2012 und Wien 2014 erarbeiteten Porträts zu komplexen Lebensrealitäten zeigen eine Vielfalt und Bandbreite an Persönlichkeiten, aber auch die spezifischen Herausforderungen für Frauen in Planungs- und Ingenieurberufen.
 
Mit geschlechterdifferenziertem Blick werden Frauen in den ingenieurwisssenschaftlichen Disziplinen sichtbarer gemacht und als Subjekte des Planens und Bauens stärker positioniert. Zu den insgesamt 34 porträtierten Frauen gehört u.a. Margarete Schütte-Lihotzky, die Erfinderin der Frankfurter Küche. Weitere aktuell tätige Frauen kommen aus Deutschland, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz, Spanien sowie Argentinien, Brasilien, Ecuador, Kolumbien, Indien und Iran.

Anlässlich der Buchpräsentation wird Frau Prof. Kerstin Dörhöfer, Universität der Künste, Berlin einen Vortrag mit dem Titel „Pionierinnen in der Architektur. Emilie Winkelmann und ihre Nachfolgerinnen“ halten.Emilie Winkelmann studierte in der Zeit von 1902 bis 1907 an derdamaligen Technischen Hochschule Hannover. Obwohl sie als Frau nicht zum Hochschulabschlusszugelassen wurde, ist es ihr gelungen, als erste deutsche Architektin mit eigenem Büro in Berlin,bekannt zu werden.

Emilie Winkelmanns „Gebäude für Frauen“ (Studentinnenwohnungen,Lehrerinnenwohnungen u.a.) haben maßgeblich die Ansätze zur Förderung von Erwerbsmöglichkeitenvon Frauen in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts mitgestaltet. Die Porträts undWerke weiterer Architektinnen, die Städte und öffentliche Räume Deutschlands im 20. Jahrhundertmitgeprägt, aber öffentlich bisher wenig Wahrnehmung erfahren haben, werden vorgestellt.

Ab 19.30 Uhr wird im großen Foyer der Fakultät eine digitale Diashow über den heutigen Bestand derWinkelmann-Architektur in Berlin gezeigt, die freundlicherweise das Stadtmuseum Berlin zurVerfügung gestellt hat (aus der Ausstellung: Berlin - Stadt der Frauen, März bis August 2016).

Wo?

Fakultät für Architektur und Landschaft
Hörsaal C050
Herrenhäuser Straße 8
30419 Hannover

Wann?

15. November 2016
18:00Uhr