• Zielgruppen
  • Suche
 

Architektursoziologie - Stadt Raum Gesellschaft

 

Inhalte und Lernziele

Die Vorlesung gliedert sich in drei Teile: Analysen – Konzepte – Prozesse. Im ersten Teil werden Raumbegriffe diskutiert und die Stadt und ihre Bauten als sozialräumliche Phänomene betrachtet sowie als Abbild sozialer und gesellschaftlicher Prozesse analysiert. Im zweiten Teil werden ausgewählte städtebauliche Leitbilder als gesellschaftliche Ideen erläutert und realen Erscheinungsformen von Stadt und Region sowie aktuellen Entwicklungen gegenübergestellt. Im dritten Teil werden die Rollen im Planungs- und Bauprozess und die Möglichkeiten der Einflussnahme thematisiert.

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, komplexe Zusammenhänge zwischen gebautem Raum und sozialen Strukturen sowie gesellschaftlichen Prozessen zu begreifen, um sich so das soziologische Denken für folgende Entwürfe im Studienverlauf zu erarbeiten.

 

Prüfungsleistung

Vorlesungsbausteine und Diskussion, Übungen
Regelmäßige Teilnahme; Abgabe Übungsarbeiten; Hausarbeit

Termin

Do. 8.30 - 11 Uhr

Erster Termin

10. 04. 2008

Veranstaltungsort

Herrenhäuser Str. 8, Raum C 114

Lehrpersonen

Zibell/Schröder