• Zielgruppen
  • Suche
 

Auf den zweiten Blick – Städtebauliche Frauenprojekte im Vergleich

Anke Schröder / Barbara Zibell
Auf den zweiten Blick
Städtebauliche Frauenprojekte im Vergleich


Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2004. 207 S., zahlr. Abb.
Beiträge zur Planungs- und Architektursoziologie. Herausgegeben von Barbara Zibell. Bd. 1
ISBN 3-631-52806-X · br. € 32.–* / US-$ 35.95 / £ 20.90


Bei dieser Dokumentation handelt es sich um das kommentierte Ergebnis von Recherchen,
die am Fachgebiet Architektursoziologie und Frauenforschung des Instituts für Architekturund
Planungstheorie an der Universität Hannover durchgeführt wurden. 19 Städtebauliche
Frauenprojekte, die von 1980 bis 2000 im deutschsprachigen Raum entstanden sind, werden
in Form von Projektdaten und Kurzbeschreibungen dargestellt. Anhand von Leitfragen, die
sich auf Planungsziel, Projektidee, Planungsprozess und gebautes Ergebnis beziehen, werden
die Projekte im Quervergleich ausgewertet. Das abschließende Fazit beleuchtet den Beitrag
der Projekte zur Innovation im Städtebau.

Aus dem Inhalt: Dokumentation Städtebaulicher Frauenprojekte in Zürich, Berlin, Bergkamen,
Recklinghausen, Lübeck, Leverkusen, Wien, Freiburg im Breisgau, Kiel, Mainz,